Das beste GPS Gerät zum Geocachen!

Das beste GPS Gerät zum Geocachen!

das Garmin Oregon 750t im Einsatz - für mich das beste Gerät zum Geocaching

Dies wird kein richtiger Test. Aber … ich beantworte die Frage: Was ist das beste GPS Gerät zum Geocachen?  … jedenfalls subjektiv für mich. Ich habe das Gerät jetzt schon einige Monate in Benutzung. Berichte zu technischen Daten und Fakten finden sich mittlerweile schon hier und hier und hier und hier und viele mehr.

beste GPS Gerät zum Geocachen Warum erst jetzt? Seit längerem Frage ich mich was denn wohl das beste GPS Gerät zum Geocachen ist? Also gute Karten hat, OSM erlaubt, beim Wandern Spaß macht und auf dem Mountainbike eine gute Figur macht. Eben all das was man normalerweise mit seiner Geocaching Leidenschaft verbindet. Aber … ich brauch es nicht für Alpentouren, auf dem Buggy auf der Paris-Dakar durch die Wüste und auch nicht bei einer Polarexpedition. Es soll ein gutes Display haben (ich will was erkennen, und ja, auch bei Sonne) aber auch nicht zu groß sein, damit ich es immer dabei haben kann.

Viele Geräte habe ich mittlerweile angetestet, wie das eTrex Touch, das Garmin Monterra, viel Apps versucht auf Android oder iOS und lange Jahre selber mit meinem sehr geliebten Garmin Dakota 20 Caches auf der ganzen Welt eingesammelt.

Und dann lag das Testgerät des Garmin Oregon 750t in der Post. (Disclaimer: für diesen Hands-on Test und Bericht wurde das Device netterweise von Garmin zur Verfügung gestellt. Dies geschah ohne jeden Einfluß auf Bewertung, Testinhalte oder Ergebnisse.) Eigentlich wollte ich es „klassisch“ testen aber schon schnell nach dem Auspacken wurde mir klar, das ich hier mein neues Lieblingsspielzeug in den Händen hielt. Viele der Dinge die ich mir immer für mein Geocaching GPS Gerät gewünscht habe, waren endlich da. Statt systematisch zu testen, fuhr ich in den Urlaub nach Norwegen und fing an zu cachen. Im strömenden Regen, im Matsch, in der Sonne, im Wald, auf Bergen beim Klettern. Die Cacherleidenschaft brachte mich an den folgenden Wochenenden dann mit dem Oregon in der Hand eher in den Wald als an den Rechner. Und diese Zeilen schreibe ich aus dem Herbsturlaub auf Mallorca nach dem ich hier LPs, spannende Tradis und einen PowerTrail absolviert habe.

Für mich ist das Garmin Oregon 750t der Treffer. Das beste Gerät zum Geocaching das ich bisher in den Händen hielt.

Warum? Darum!beste GPS Gerät zum Geocachen

  • es hat das perfekte Format; klein genug zum „immerdabeihaben“
  • groß genug um ein vernünftiges Display anzubieten (kapazitives 3 Zoll Touch Display)
  • gute Auflösung für ausreichend Details (240 x 400 Pixel)
  • es ist super auch bei hellem Sonnenlicht ablesbar
  • Akkus reichen viele Stunden (in meinem Einsatz bisher über 5 Stunden im Dauereinsatz, laut Hersteller bis zu 16 Stunden)
  • es ist leicht (knapp über 200g)
  • elektrischer Kompass und barometrischer Höhenmesser (ich liebe es meine Touren später auf Basecamp anzusehen)
  • gutes Routing (direkt aber auch per Wegenetz oder Straßennetz)
  • … und hier kommt mein Favorit: Geocaching Live! Das Gerät kann sich endlich per WLAN mit einem Handy verbinden und Geocaches live abrufen und loggen. Das Smartphone kann im rauhen Außeneinsatz in der Tasche bleiben und trotzdem kann ich spontan Caches abrufen die ich nicht vorbereitet habe. Im Test funktioniert das reibungslos! Love it!
  • durch die neuen online Funktionen kann ich jetzt auch Pocket Queries live abrufen!

 

beste GPS Gerät zum GeocachenUm nicht romantisch verklärt zu wirken – es gibt auch ein paar Mankos an denen
Garmin das Gerät noch optimieren könnte (ich bin ja immer noch der Meinung das Garmin super Hardware
baut, aber die sollten
man einen Usability & Nutzer fokussierten Produktmanager einstellen). Man kann z.B. Geocaches online loggen, leider ist das Eintippen
eines Logs sehr mühsam und vor allem kann ich den Log nicht speichern (oder copy&pasten) und wiederverwenden. Und das größte Manko ist der für Geocacher aktuell sehr hohe Preis von 600€ für das Oregon 750t und 450€ für das Oregon 700

 

Fazit:

Ich brauche mich nicht mehr auf die Geocaching Tour vorbereiten, kann online loggen, habe gutes Routing im Wald wie auf der Straße und ein robustes Gerät was auch im Dreck und Schmutz keine Probleme macht. Das Touch Display ist prima zu bedienen. Ich habe es es jetzt für ca. 2 Monate und 150 Geocaches im Einsatz und habe richtig Spaß daran. Für mich das beste Gerät zum Geocachen!

 

Werbung:

You might also like

Equipment Tests 0 Comments

GARMIN Monterra im Nutzer Test

Disclaimer: für diesen Hands-on Test und Bericht wurde das Device netterweise von Garmin zur Verfügung gestellt. Dies geschah ohne jeden Einfluß auf Bewertung, Testinhalte oder Ergebnisse. Das schon im Sommer 2013

0 Comments

No Comments Yet!

You can be first to comment this post!

Leave a Reply