die Eins mit drei Nullen

Den Cache zu finden ist nicht schwer, das Logbuch dagegen sehr…

… so stand es in der Cachebeschreibung und so sollte es kommen. Als sich unser Statistikzähler immer mehr diesem Ereignis näherte war für uns klar der 1000ste muss ein besonderer werden. Kein Petling an der Straßenecke oder die Filmdose im Baumstumpf. Wir haben den 100sten gezielt ausgesucht und so sollte es auch mit dem 1000sten werden. Lange ausgewählt, überlegt, mit einer persönlich relevanten Geschichte für uns …

Kennt ihr das Studentensyndrom? Genau. Man weiß seit Monaten das die Klausur kommt, aber lernen tut man nur die letzten 3 Tage. Dafür dies Tag und Nacht. RedBull über dem Bunsenbrenner zu Bleib-wach-und-mach-weiter-Tee aufgebrüht und los. tick tick tick. countdown läuft… und genau so sollte es jetzt viele Jahre nach dem Studium wieder kommen.

Eines Sonntagmorgens hatten wir völlig überraschend, aus heiterem Himmel die 999 auf dem Zähler. Schnell das Cachemobile geholt, Online die Gegend gecheckt, nach Favoritenpunkten sortiert und da war er … der Pfosten.

Mittig zwischen Bünde, Löhne und Hiddenhausen im schönen OWL (in Nordrhein-Westfalen NRW) gelegen versprach er uns überraschungseiähnlich alles was wir wollten – eine schöne Ausfahrt mit dem Cachemobil, eine schöne Landschaft und einen kniffeligen, ausgefallenen Cache.

Er war einfach zu finden. Gut zu parken. Leicht zu erreichen. Stand einfach da. Der Pfosten. Er war schön. Toll gemacht. Gab aber seinen Schatz einfach nicht her.

Ich liebe diese Caches. Top Geocaches. Man fühlt sich wie Justus Jonas von den drei ??? (ja, ich weiß – Justus war der dickste und unsportlichste der drei ??? – deswegen habe ich ja auch nicht Peter Shaw oder Bob Andrews geschrieben). Man sitzt vor einem Rätsel das einem gestellt wurde. Man muss kombinieren und nachdenken. und kombinieren. und nachdenken. und kombinieren … arrrgh wo ist er denn und wie geht das hier? …und dann kommt man auf die Idee. So wie wenn PanTau sich an die Melone fasst, Wickie sich die Nase reibt oder Nick Knatterton ich kombiniere konstatiert. Dann hält man das Logbuch in der Hand und kann gar nicht glauben das man das nicht sofort erkannt hat 😉 Der Pfosten ist einer dieser Caches. Sicher einer der Top Geocaches. Kein Mysterie, aber trotzdem rätselhaft. Pfiffig und überraschend. Dann war es soweit…

Account Blogmeister 1000 caches

 

 

 

Danke an den Owner Donald8343 für das Ausdenken, Legen und Pflegen dieses Caches. TFTC. Danke dass ihr uns diesen hier als tausend’sten ermöglicht habt. Und danke für den absoluten Hammer – bei Donald8343 bekommt man zum 1000. Cache sogar eine eigene Urkunde. Sehr cooler Owner.

 

You might also like

Sorry, no posts were found.

1 Comment

  1. Sebastian
    März 21, 18:59 Reply
    Glückwunsch ! Hört sich gut an vor allen das „Studentensyndrom“ ist Witzig. Auch der Verglich mit den ??? passt gut. Weiter so

Leave a Reply